Haudrauf der Woche

Haudrauf der Woche: Institut für Pflanzenschutz (Freising)

Die Ausbreitung fremdländischer Pflanzen und Tiere kann gravierende Auswirkungen auf die heimische Flora und Fauna haben.

Drüsiges Springkraut

Beispiele sind das Drüsige Springkraut (Impatiens glandulifera) bei den Pflanzen und der Asiatische Marienkäfer (Harmonia axyridis) bei den Insekten.

Eine Bedrohung unserer Pflanzen- und Tierarten entsteht dann, wenn für die Neuankömmlinge in unserer Natur günstige Bedingungen herrschen, um …

Allgemein

Frauen und Waschbretter

Wird eine neue Teenie-Disco eröffnet?

Bringt Apple überraschend das iphone 5 in pink heraus?

Gibt Justin Bieber eine Autogrammstunde?

Oder wie soll ich mir diesen Ansturm vorwiegend jüngerer Damen auf dieses schöne alte Bauwerk in Münchens Sendlingerstraße sonst erklären?

Schauen wir mal vorne ums Eck:

Na, was spielen sich denn hier für Szenen ab. Am hellichten Tag und mitten in …

Allgemein

Situation für akut psychisch Erkrankte wieder verbessert!

 

Einige Monate lang war die Situation für Patienten im psychiatrischen Krankenhaus wie auch für ihre Ärzte mehr als übel. Eine Behandlung im akuten Krankheitsfall war gesetzlich untersagt worden in Fällen, in denen der Patient eine gesetzliche Betreuung hatte und die Behandlung verweigerte.

Leider stehen akut psychotische Patienten oft so sehr unter dem Einfluss ihres Wahns oder …

Haudrauf der Woche

Haudrauf der Woche: Jan Fabre (Belgien)

Diesmal hat es etwas gedauert bis zum Haudrauf der Woche. Genau genommen ist er schon drei Tage zu spät dran. Grund ist nicht ein Mangel an Kandidaten, sondern die Zeit, die in den letzten Tagen irgendwie schneller gelaufen ist als ich hinterherschreiben konnte.

Vielleicht liegt es ja an der Zeitumstellung, die bei mir eine Art Jetlag …

Haudrauf der Woche

Haudrauf der Woche: Schalke 04

Nein, es hat nichts damit zu tun, dass Schalke bis auf 4 Punkte an den FC Bayern herangerückt ist. Da sind die Bayern selbst dran schuld und die Schalker spielen unter Huub Stevens einen ansprechenden Fußball.

Und es geht auch nicht um ein übles Foul auf dem Fußballfeld. Dafür bekommt man bekannterweise eine Karte gezeigt, gelb …

Buchbesprechung

Horror in Echtzeit: „Magersucht ist kein Zuckerschlecken“

Periplaneta ist der lateinische Name für die Schabe. Ein Verlag, der sich so nennt, wird nicht gerade im Verdacht stehen, Heimatromane oder sonstige seichte Literatur im Programm zu haben.

„Magersucht ist kein Zuckerschlecken“ passt insofern perfekt in das Image dieses Verlages, der immerhin Editionen namens Drachenfliege (dragonfly=Libelle) und Totengraeber (ein Käfer) sein eigen nennt.

Als alter Entomologe, …

Allgemein

Ärgernis Praxisgebühr: Ein Lösungsansatz

Die Praxisgebühr wurde 2004 eingeführt. Man versteht darunter eine Zahlung von 10€, die der Patient einmal im Quartal in der Praxis entrichten muss. Es ist also eine Zuzahlung zu seinen Behandlungskosten.

Mitnichten kommt dabei dem Arzt die Praxisgebühr direkt zugute, wie oft vermutet wird.  Vielmehr geht sie an die Krankenkasse. Die Arztpraxis hat lediglich den „Spaß“ …

Haudrauf der Woche

Haudrauf der Woche: Der prüde Wiener

Vielleicht hätte sich das auch in anderen Städten so abspielen können, vielleicht auch nicht. Aber so findet es eben in Wien statt und deshalb ist jetzt Wien dran.

Es geht um eine Ausstellung im Leopold Museum: „Nackte Männer. Eine Entdeckungsreise“

Warum klingt das spannend?

Drehen wir es einmal um: „Nackte Frauen. Eine Entdeckungsreise“

Hmm, nicht so spannend. Weil: Nackte …

Allgemein

Sixpack

Manche Meldungen geben zu wenig her für einen ganzen Artikel, sind aber viel zu schade, um unbeachtet zu bleiben.

Solche schrägen Pretiosen schnüre ich zu einem Sixpack. Das erste folgt hier:

1) Wohin mit Herbert?

Die Mittelschule in Bautzen hat ein Problem: Vor Jahren hat sie Herbert, ein Skelett, für dem Biologie-Unterricht angeschafft. Jetzt finden manche das echte …

Haudrauf der Woche

Haudrauf der Woche: Joko und Klaas (ZDFneo)

In manchen Wochen ist es schwierig, den Haudrauf zu vergeben. Meist gibt es mehrere Bewerber um den Preis und dann wird es eine sehr persönliche Entscheidung von mir, wer den Zuschlag bekommt.

In anderen Wochen verhalten sich alle merkwürdig still und brav. Gerade so als wollten sie mir das Leben schwer machen. „Jetzt findet er keinen“ …