Die schwarze Herde ist online!

Pünktlich mit dem Erscheinen meines neuen Buches „Das schwarze Schaf“ ist die dazu gehörige Seite www.SchwarzeHerde.de online gegangen.

black-sheep_400

Auf dieser Seite, die ich auch als WordPress-Blog führe, habe ich versuchsweise ein Forum integriert. Mal sehen, was draus wird.

Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Schräglage-Leser auch mal bei der Schwarzen Herde vorbeischauen. Für Anregungen und konstruktive Kritik bin ich dankbar!

Peter Teuschel

Bild: ©Jens Klingenbiel (fotolia.de)

7 Responses
  1. Hallo Herr Teuschel, habe gerade ihr Buch zu Ende gelesen. Super. Bis ins kleinste Detail konnte ich herauslesen, warum ich im Burnout gelandet bin. Ich stehe Kämpfe gegen meine Familie aus. Alles habe ich angesprochen nichts hat geholfen. Einsam.

    LG

  2. Hallo Peter,

    Durch „Zufall“ bin ich auf ihr Buch „Das Schwarze Schaf“ gestoßen. Schon in der Leseprobe fühlte ich mich sehr angesprochen und verstanden.
    Nun lese ich das ganze Buch und finde es irgendwie tröstlich, dass es viele gibt, denen es so geht wie mir.

    Schade, dass das Forum nicht mehr existiert.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.