Allgemein

Fatal falsche Signale: Mißratener Gesetzentwurf in Bayern

Das Bayerische Psych-Kranken-Hilfe-Gesetz, das aktuell als Entwurf vorliegt, löst gerade heftige Reaktionen in den sozialen Medien aus.

Beim ersten Durchlesen entstand bei mir der Eindruck eines bestenfalls janusköpfigen Gebildes, bei genauerer Inspektion aber zeigt sich ein völlig mißratener Ansatz.

Was ist gut an dem Entwurf:

Die flächendeckende Versorgung mit Krisendiensten macht Sinn. In München hat sich der psychiatrische …

Allgemein / Mobbing

Richard Gutjahr: Wie man mit Fake News und Cybermobbing umgeht

Richard Gutjahr werden sicher viele kennen. Er ist Moderator, Journalist und Blogger. Vor einigen Jahren habe ich ihn bei einem Vortrag auf einem Blogger-Stammtisch kennengelernt und war beeindruckt von seiner professionellen und selbstbeherrschten Art. Auf seinem Blog gutjahr.biz bilden sich seine vielfältigen Themengebiete wie digitale Medien, investigativer Journalismus und praktische Ratschläge aus dem Bereich „was …

Allgemein / Mobbing

Smartphones in der Grundschule und der mörderische Nico

Dass schon Grundschüler von Cybermobbing betroffen sind, wie T-Online aktuell berichtet, verwundert zunächst. Grundschüler und „Cyber“ – wie geht das zusammen?

Die wenigsten Dritt – und Viertklässler sind im Netz unterwegs und einen Facebook- oder Instagram- Account werden sie in der Regel auch nicht haben.
Was aber bei nicht wenigen schon den Zugang zur virtuellen Welt öffnet, …

Allgemein

„Modediagnosen“ aus Patientensicht: Nein, Sie sind nicht „B“

Schillernd auch ohne Diagnose

Über die Jahre hinweg hat es immer „Modediagnosen“ gegeben. Gerade in meinem Fach, der Psychiatrie, neigen manche Patienten dazu, sich selbst in bestimmte Schubladen einzusortieren.

Denke ich so zurück, so fällt mir als erstes „Borderline“ ein. Das war vor etwa 20 Jahren, als immer mehr Patientinnen (denn es waren fast ausschließlich Frauen) …

Allgemein

Vorsicht Falle: Eine problematische Anfrage der Krankenkasse

Manche Kassen-Anfragen sind etwas eigenartig

 

Angefangen hat alles mit der Anfrage einer Kasse bei einem Patienten, der längere Zeit aufgrund einer psychiatrischen Diagnose krankgeschrieben war und der danach wegen eines orthopädischen Leidens erneut arbeitsunfähig wurde.
Die schriftliche Nachfrage der Kasse zielte dahin, ob der Patient auch weiterhin wegen der psychischen Störung arbeitsunfähig ist, weil, und da …

Mobbing

Krankschreibung „wegen Mobbing“ – geht das?

„Können Sie mich wegen Mobbing krankschreiben?“

Diesen Satz höre ich oft in der Praxis. Verständlich, denn arbeitsplatzbezogene Störungen sind alles andere als selten. Natürlich geht es nicht nur um Mobbing, sondern um Stellenabbau, Arbeitsüberlastung, schlechtes Klima am Arbeitsplatz und weitere Themen, die mit der zunehmenden „Entmenschlichung“ vieler Arbeitsplätze zu tun haben.

Aber zurück zur Eingangsfrage. Die Antwort …

Allgemein

Träume in c-moll

Normalerweise eignen sich Konzertbesuche ja nicht für einen Beitrag auf der Schräglage. Manchmal ist das, was man dort erlebt, aber doch so schräg, dass es wieder passt.

Heute sitze ich in einem Konzert über Beethovens „Schicksalstonart“ c-moll. Vorausschicken kann ich, dass es ein wunderbares Konzert war. Aber das soll nicht das Thema sein.

Neben mir hat ein …

Allgemein

Gewalt durch psychisch Kranke: Online-Tool hilft bei der Einschätzung

An einer schizophrenen Psychose erkrankte Menschen haben ein höheres Risiko, Opfer einer Gewalttat zu werden, ebenso ist aber auch das Risiko erhöht, dass diese Patienten selbst Gewalttaten begehen.

In der Presse werden diese Taten meist entsprechend reißerisch dargestellt, was einerseits aufgrund der nach außen hin „sinnlosen“ Delikte nachvollziehbar ist, aber leider zur Stigmatisierung psychisch Kranker in …

Allgemein

Quickie: Simplify your Kleiderschrank

Im Laufe einer Behandlung gibt es ja in den meisten Fällen einen Zeitpunkt, an dem Energie, Tatkraft und Selbstwertgefühl zurückkommen. Wenn dann noch der Frühling vor der Tür steht und vielleicht sogar in der Therapie „Loslassen“ Thema ist, wird „ausgemistet“. Man befreit sich von vielen Dingen, die man nie wieder brauchen wird und die einem …

Allgemein

Schokolade für Herren

Dass unsere Praxis die besten Patienten der Welt hat, ist eine unbestreitbare Tatsache.

Da bleibt es nicht aus, dass wir gelegentlich mal eine Schachtel „Merci“ oder Krapfen oder etwas vergleichbares bekommen. Darüber freuen wir uns sehr, ist es doch Ausdruck einer guten Beziehung zwischen uns und unseren Patienten.
Nachdem es in den vielen Gesprächen, die tagtäglich in …