Literatur und Kunst

Allgemein / Der Ahnen-Faktor

Umgang mit dem Sippen-Erbe: Selbsthilfegruppe zum Thema „Ahnen-Faktor“

Die Beschäftigung mit Lebensthemen, die über Generationen hinweg bestehen und die in uns wirksam sind, auch wenn wir gar nichts von ihnen ahnen, ist ein faszinierendes Thema.

In meinem Buch „Der Ahnen-Faktor“ gebe ich einen Überblick über den derzeitigen Stand des Wissens und warne davor, dieses wichtige Thema den Esoterikern zu überlassen.

In diesem Zusammenhang freut es …

Forensik / Zebrafrau

Norbert Nedopil und Henning Saß: Forensische Begegnungen

Ist es eine Folge des zunehmenden Lebensalters, dass ich immer häufiger zurückblicke auf manche Stationen meines beruflichen Lebens? Schon in der Zebrafrau hatte ich ja einiger für mich eindrücklicher Begebenheiten gedacht. Vielleicht trägt ja auch die Fülle an Begegnungen mit unterschiedlichen Menschen dazu bei, dass ich vergleiche: Wie war es früher, wie ist es heute?

Manchmal …

Allgemein / Das schwarze Schaf / Der Ahnen-Faktor

Als Psychokommentator-Sidekick im SWR Nachtcafe

Auf die Sendung „Pulverfass Familie“ im SWR habe ich ja schon im Vorfeld hingewiesen. Mittlerweile ist die Folge, zu der ich als Gast eingeladen war, abgedreht und gesendet. Alles in allem war es für mich ein sehr positives Erlebnis und eine schöne Ergänzung zu meinen sonstigen Tätigkeiten.

Die Betreuung durch das SWR-Team war sehr professionell, sympathisch …

Allgemein / Das schwarze Schaf / Der Ahnen-Faktor

„Pulverfass Familie“ im SWR Nachtcafe

Hier zur Abwechslung mal ein Programmhinweis, auch in eigener Sache:

Am Freitag, den 9.12.2016, läuft im SWR die Sendung „Nachtcafe„. Viele werden sie kennen, es ist eine der dienstältesten Talkrunden im TV.
Für die Adventszeit haben sich die Verantwortlichen das Thema „Pulverfass Familie“ vorgenommen und – Freude und Ehre – mich in die Sendung eingeladen.

Nachdem ich seit …

Allgemein / Literatur und Kunst

Das „Literarische Quartett“: Einfach nur „irre“?

„Das literarische Quartett“ hatte ich mir seit dem Ausscheiden von Marcel Reich-Ranicki nicht mehr angeschaut. Das ZDF hat diese Sendung, in der drei Literaturkritiker und ein Gast vier aktuelle Romane besprechen, vor einem Jahr wieder aufleben lassen. Gestern, am 14.10.2016, war ich neugierig und habe eingeschaltet.

Die Sendung lebt offensichtlich vom heftigen Schlagabtausch der Kritiker, die sehr …

Allgemein / Der Ahnen-Faktor

Fettlogik und Resonanzboden: Zwei Gastartikel

 

Heute darf ich auf zwei Beiträge hinweisen, die ich dankenswerter Weise in anderen Blogs veröffentlichen durfte.

Zum Einen hat mich Nadja „erzählmirnix“ Hermann eingeladen, auf ihrem Fettlogik-Blog einen Beitrag zum Thema „Der Ahnen-Faktor beim Abnehmen“ zu schreiben. Auch bei diesem Thema sind die neuen Erkenntnisse der Epigenetik wichtig, um sich von generationenübergreifenen Prägungen zu befreien.

Hier geht es …

Allgemein / Der Ahnen-Faktor

„Der Ahnen-Faktor“ in der Evangelischen Stadtakademie München

Gestern, am 20.01.2016, durfte ich auf Einladung der Evangelischen Stadtakademie München das Konzept des Ahnen-Faktors im Rahmen eines Vortrages darstellen.

Erfreulicherweise war das Interesse so groß, dass die zur Verfügung stehenden 140 Sitzgelegenheiten kaum ausreichten. Die Suche nach der Ahnen-Bewusstheit in antiken Kulturen, bei „wilden „Naturvölkern, in Esoterik, Psychologie und Biologie ist an sich schon eine spannende Angelegenheit. …

Der Ahnen-Faktor

Der Ahnen-Faktor: Ein kurzes Interview

Als Ergänzung zum Buchtrailer gibt es jetzt noch ein kleines Interview zu meinem aktuellen Buch „Der Ahnen-Faktor“. Entstanden ist auch dieses im Schattauer Verlag. Meine Interviewpartnerin ist Stefanie Engelfried, die auch für Drehbuch, Regie, Bild, Ton und Schnitt verantwortlich ist. Nicht im Bild, weil mit der Aufnahmeüberwachung, aber auch dankenswerterweise mit der Bereitstellung von Kaffee und …

Allgemein / Der Ahnen-Faktor

Vortrag „Der Ahnen-Faktor“ auf den Stuttgarter Buchwochen: Eine runde Sache mit Ecken und Kanten

Gestern, am 1.12.2015, war ich eingeladen, im Rahmen der Stuttgarter Buchwochen einen Vortrag zum Thema „Der Ahnen-Faktor“ zu halten. Veranstalter war der Schattauer Verlag, in dem mein gleichnamiges Buch erschienen ist. Die Planungen für diesen Termin haben im Juni 2015 stattgefunden und als Zeitpunkt für den Vortrag wurde 18:00 festgesetzt.

Warum schreibe ich das so ausführlich?

Weil ich …