Stop it!

Eine meiner Patientinnen hat mir das folgende Video geschickt.

Für mich war es eine Anregung, einmal darüber nachzudenken, ob meine bisherigen therapeutischen Bemühungen nicht viel zu zeitintensiv sind.

Schließlich reichen fünf Minuten:

(Für das Video sollte man des Englischen mächtig sein)


Peter Teuschel

6 Responses
  1. ggg herrrrrrrrrrrrlich!!

    nun ja – ab und zu in der provokativen therapie könnte das nicht schlecht sein *smile*

    i hau mi ab 😉

  2. Well, actually are just three minutes enough to cure out a claustrophobia!
    Isn’t that wonderfull?
    Doctor, it would be even worth a try!
    What for was it good, all the years of education that you have completed, is nothing now however.
    But it woudn’t work for you, sorry. 5 Dollar are too little for your income expectation, even if you wouldn’t give change as well, right? 😉

    PS: Bob Newhard ist schon ein guter, weil „trockener“ Stand-up Comedian.

  3. Dr.Teuschel:“Mit wem waren sie sie verabredet?
    E:“Mit Ihm“?
    Dr:Teuschel:“Aber wer ist er?!
    E.:“Na der!“
    Dr.Teuschel:“Wer ist er?
    E:“der mich gefragt hat“
    Dr.Teuschel:“wer?“
    E:“Was soll ich da noch sagen?“
    Dr.Teuschel:“Natürilch das braucht Zeit!..(Ruhepause,einatmen,ausatmen)!
    Sie haben die Wahl der?
    E:“(hat die schweigsame phase ihres nicht mehr REDEWOLLENZWANGS nach 4 Stunden
    (kurzfristig)überwunden.
    „Ach tut mir leid ich hab sie echt nicht auf den Termin ansprechen wollen,
    aber nachdem wir uns nur kurz unterhalten können dachte ich,
    das wir das fortsetzten werden!
    Dr.Teuschel:“Nehmen sie sich nur keine Zeit“.
    E:“Kein Problem wir haben ja fast genug“

  4. Sehr sehr schön. Kannte den Mann gar nicht, merk ich mir.
    „Stop it or I’ll bury you alive in a box!“ – Ich kann nicht mehr. xD
    Das Leben kann so einfach sein. Man muss es sich nur einfach machen.

Leave a Reply

Kommentar verfassen