Storm in style

445 Spam-Beiträge lagern derzeit in meinem gleichnamigen Mülleimer.

Ist einfach schwierig, veröffentlicht zu werden, wenn mir der Kommentar schon von meinem Spam-Warner mit „BLOCKED BY STBV“ angekündigt wird.

Auf diese Weise verschwinden echte Beitragsperlen wie

Fascinating put up and thanks for sharing„,

This article gives the gentle in which we can observe the actuality„,

You’re extraordinary! Thanks!

oder (mein heimlicher Liebling)

Thank you for sharing superb informations. Your web site is so cool. I am impressed by the details that you have on this blog. It reveals how nicely you understand this subject

für immer in der Tiefe des Spam-Ordners.

Manchmal aber ist bei diesen ganzen automatisierten Beiträgen, die von herrenlos in den Weiten des Internets umherziehenden bots abgesondert werden, einer dabei, der von tiefer Empathie und Verständnis für den Inhalt des Artikels getragen ist.

So habe ich zum Shitstorm-Artikel einen Vorschlag erhalten, den man sich echt mal überlegen sollte:

Vielleicht können Sie ein schönes Kleid für eine Stimmung zu kaufen, wird es immer schön und charmant.
(Es folgt dann noch ganz uneigennützig ein link zu einem Onlineshop für „schöne Kleider“.)

Aber es ist schon richtig. Die Stimmung beim Shitstorm ist ja immer so ein bißchen, naja, zumindest verkrampft, manchmal verbissen, gelegentlich hasserfüllt. Ich denke auch, dass es an der Zeit ist, mal einen schönen und vor allem charmanten Shitstorm wirbeln zu lassen.

Also: Wenn Sie mal wieder so richtig mit anderen viertausend in Fertigmach-Laune sind:

Kaufen Sie doch ein schönes Kleid für eine Stimmung. Wird es immer schön und charmant.

 

Peter Teuschel

 

 

 

4 Responses
  1. Da hat sich ja bei Ihnen ein schöner Batzen an Shity-Werbung angesammelt. Reife Leistung! Alphabetisch geordnet nehme ich an. 😉

    Sie Hr. Dr. in Fertigmach-Laune, gekleidet in ein schönes Kleid für eine Stimmung …. hi hi …. ist für mich eine schaurige Vorstellung. GRAUSIG! Nee, lassen Sie die Kleider lieber bei Ihrer Frau.
    Steht der auch besser!

    PS: Die Viagra Werbung ist wohl vermutlich im Spam-Ordner Ihrer Frau gelandet. Upps ….!

  2. ja die SPAMS… meistens versuche ich, einen groben blick darüber zu werfen, bevor ich gnadenlos auf „löschen“ klicke…. aber ganz manchmal… hat sich das schon gelohnt… und ich hab ein mailchen gefunden.. wo mein herz gehupft ist…. ganz unerwartet…

    aber… wenn ich mir eine freude machen will, klick ich einfach zu ihrem blog….
    das ist immer herrlich genial schön….

  3. „… gives the gentle in which we can observe the actuality“
    Wow. Das sollte man sich glatt für das nächste Mal aufsparen, wenn man wieder ein Poesiealbum in die Hand gedrückt bekommt!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.