Mobbing

Mobbing und Resilienz: Wer loslassen kann, lebt gesünder

Mobbing-Situationen sind insgesamt schwierig zu überstehen. Ist das Mobbing vorbei, geht es den meisten Opfern noch lange gesundheitlich schlecht. Was ich mich aber immer gefragt habe:

Woran liegt es eigentlich, dass der eine schneller über diese Erfahrung hinwegkommt als der andere?

Es ist naheliegend, dass das mit irgend einer Form von Resilienz zu tun haben wird. Resilienz …

Mobbing

Mobbing in der Schule: Ein ausgezeichnetes Interview

Der User Tam Tam hat mich auf ein ausgezeichnetes Interview mit dem Kinder- und Jugendpsychologen Prof. Herbert Scheithauer aufmerksam gemacht, das anlässlich des derzeit laufenden DGKJP-Kongresses in München geführt wurde.

Bei den immer wieder aufs neue festzustellenden Vorurteilen, wenn es um Mobbing geht, der nicht auszurottenden Ignoranz dem Thema gegenüber und der in 9 von 10 Fällen …

Allgemein / Das schwarze Schaf / Literatur und Kunst / Zebrafrau

Aus dem Leben eines Autors: Warum ich nicht zum Bloggen komme

Es kamen zuletzt schon Beschwerden. Neue Artikel kämen immer seltener, die Blogfrequenz ließe doch sehr zu wünschen übrig.

Das ist schon richtig.

Parallel dazu sind die social-media-Aktivitäten ebenfalls zurückgegangen, was man schmerzhaft am Knick in der Klout-Kurve sieht:

Für alle, denen Klout nichts sagt: Das ist ein Gradmesser, wie Vieles und wie Relevantes man so in Facebook, Twitter usw. …

Allgemein / Forensik

Was Google über Psychiatrie weiß

Um bei bestimmten Themen auf dem Laufenden zu bleiben, eignet sich neben Twitter auch Google Alerts. Man bekommt regelmäßig (bei entsprechend häufig im Netz aufscheinenden Stichwörtern täglich) aktuelle Meldungen zu ausgewählten Bereichen.

Ich selbst nutze diesen Dienst für einige mich interessierende Themen wie Mobbing, Amok und eben auch Psychiatrie.

Nachdem ich schon immer mal wieder das Gefühl …

Literatur und Kunst / Zebrafrau

Ein Zebra in Korea

 

Für mich gibt es einen richtigen Grund zur Freude.

Der Verlag Wisdom House Publishing aus Süd Korea hat sich die Veröffentlichungsrechte an meinem Buch „Der Mann, der sich in die Zebrafrau verliebte“ gesichert.

Das bedeutet, dass innerhalb einer Frist von 18 Monaten das Buch übersetzt und in einer koreanischen Ausgabe erscheinen wird.

Warum gerade Südkorea? Der Verlag hat …

Allgemein

Publizistische Synchronizität: Von Granatäpfeln und Wassermelonen

Carl Gustav Jung, einstiger Weggefährte von Sigmund Freud und später einer seiner großen Kritiker, hat den Begriff der Synchronizität geprägt. Er verstand darunter das nahezu gleichzeitige Auftreten zweier Ereignisse, die miteinander in Verbindung stehen, von denen aber das erste nicht das zweite auslöst. „Sinnvolle Koinzidenz“ hat er das genannt, und wenn wir einmal kurz davon …

Allgemein

Auch beim Placebo zählt der Preis!

Was teuer ist, wirkt besser – auch wenn es gar nicht wirkt.

Wir ernten ja schon skeptische Blicke von unseren Patienten, wenn wir sie von einem frei gewordenen Originalpräparat (bei dem also der Patentschutz abgelaufen ist) auf ein wesentlich günstigeres Generikum umstellen. In einigen wenigen Fällen verträgt der Patient nur das teure Original, in 99% ist …

Allgemein

So eine kleine winzige silberne Kamera

An sich bin ich ja nicht so der München- oder Stadtteil-Blogger. Bis auf meine Kategorie „Psycho München“ halte ich mich aus diesem Genre raus und überlasse das Feld den arrivierten Blogger-Kollegen, die sich auf diese Sparte verlegt haben.

Andererseits gehts gerade bei mir in der Nachbarschaft hoch her und nachdem sich auch eine menschliche Begegnung damit …

Allgemein

Xeplion bei privat Versicherten: Eine Hürde gibt es! UPDATE: Und die Lösung dazu!

Das Depot-Neuroleptikum Xeplion (Paliperidon) ist eine Weiterentwicklung des seit langem auf dem Markt befindlichen Risperdal Consta (Risperidon). Angewendet wird es in Fällen von Schizophrenie und schizo-affektiver Psychose.

War die Einführung von Risperdal Consta schon ein erheblicher Fortschritt gegenüber den ausschließlich oral einzunehmenden Medikamenten, aber auch gegenüber den bis dahin auf dem Markt befindlichen Depot-Präparaten, so ist …