HuffPo-Fazit auf lousypennies.de

Über meine in der Huffington Post erschienenen Artikel habe ich hier ja immer informiert, auch über mein erstes Fazit nach dem Start der Online-Zeitung.

Jetzt hat Stephan Goldmann von lousypennies.de eine Bilanz nach dem ersten Jahr gezogen. Auch ich durfte meine Erfahrungen mitteilen.
Die mit lauten „Skandal“-Rufen gestartete Deutschlandpremiere der Huffington Post mag vielen, die sich mit Journalismus und Bloggen beschäftigen, noch in Erinnerung sein.

„Was vom Skandal übrigblieb“ kann man jetzt also hier nachlesen:

lp

Stephan Goldmann selbst bezeichnet seinen Artikel als „unaufgeregt“ – stimmt!
Wie wohltuend!

Peter Teuschel

10
Leave a Reply

Kommentar verfassen