Du oder Sie?

An sich ist es ja üblich, im eigenen Blog alle zu duzen und von allen geduzt zu werden.

Wenn ich heute in irgendeinem Forum etwas poste, benutze ich auch das Du.

Hier ist das aber etwas schwieriger.

In diesem Blog bin ich in Kontakt mit vielen Leuten (z.B. Patienten), die ich zum Teil schon sehr lange kenne und mit denen ich per Sie bin. Dieses Sie würde ich natürlich auch hier im Blog aufrecht erhalten, sonst wirds ganz seltsam, wenn ich Herrn A oder Frau B hier im Blog duze und einen Tag später in der Praxis sieze. Geht nicht.

Duze ich hier aber alle die, die ich nicht kenne und bleibe beim Sie bei mir bekannten Personen, dann steht die Welt auch kopf: Ich duze die Fremden und sieze die Bekannten … Irgendwie ist das schon fast was für Karl Valentin. Zumal ich diejenigen, die ich ohnehin schon duze, auch um Blog nicht siezen werde.
Ok, jetzt hör ich auf.

Um dem Wirrwarr also zu entgehen, werde ich in allen Postings meine Leser in der Sie-Form ansprechen. Ich bin mir sicher, dass das nicht zu viel Distanz schafft, sondern als respektvoller Umgang empfunden wird.

(Nebenbei gesagt bin ich auch im „real life“ ein absoluter Fan des Siezens …)

 

In diesem Sinne seien SIE mir herzlich willkommen, meine lieben Leser!
🙂

Peter Teuschel