Die korrekte Kleidung für die psychiatrische Praxis

Heute nachmittag waren drei Ärzte bzw. Ärztinnen und zwei Arzthelferinnen in der Praxis im Einsatz. Beim meditativen Brauen eines Kaffees fiel mein Blick auf die Garderobe:

5lj_700

Fünf mal schwarzes Leder.

An sich sollte ich jetzt eine Deutung liefern, aber man muss nicht alles hinterfragen …

Peter Teuschel

10
25 Responses
  1. cool!!! endlich konnte ich heut abend noch mal lachen.. :)) [und ich hab mir schon überlegt, ob ich in der EDV so wie früher wieder einen weißen Mantel tragen sollte, der Wichtigkeit halber 😉 ]

  2. so schade, dass ich nicht in der Nähe Ihrer Praxis lebe……….weit weg in Hessen,
    Sie sind ein begnadeter PsychoDoc….danke, wem auch immer, dass es Sie gibt…….Sie sind ein Mensch……..

  3. Huch, wie sympathisch.

    Aber schon merkwürdig, was wir so alles mit Kleidung und dem Äusseren verbinden.

    Als ich meine Psychiaterin zum ersten Mal sah, dachte ich: Nee, das geht gar nicht.

    Sie war mir schon als „verrücktes Huhn“ beschrieben worden, aber als ich dann ihr teures, kurzes Sommerkleid sah, die sorgfältig toupierten Haare, die hochhackigen Riemchensandalen, den Klunker an ihren Händen … da ging erst einmal gar nix.

    Heute bin ich froh, dass ich in der ersten Stunde doch noch die Kurve bekam, indem ich in meiner Not ein selbstgemaltes Bild aus meiner Tasche rupfte und mit ihr über dieses Bild sprach. So kamen wir in den Kontakt.

    Ich erfahre sie als ein wirkliches Gegenüber, authentisch, wohlwollend, unkonventionell, ehrlich, direkt. Und ich bin froh, dass ich sie aus meiner Schublade wieder rausgeholt habe, in die ich sie zunächst aufgrund ihres Äusseren gesteckt hatte. Sie ist mir eine echte Unterstützung und Hilfe.

    • Super! Stimmt schon, man sollte immer erst mal abwarten und sich nicht vom ersten Eindruck täuschen lassen – so oder so.
      Ein sehr ehrlicher und authentischer Bericht von Ihnen!

  4. Eine Wohltat dieser blog, und seit ich wieder in der Psychiatrie arbeite umso mehr ! Im Übrigen hängt auch bei mir eine schwarze bikerjacke am Haken 😉

  5. Das stellt sich mir die Frage: „Tragen schwarze Schafe Schwarz?“. Und wenn ja, gibt es auch Ausnahmen ;-)))

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.