Quickies

Allgemein / Quickies

Quickie: Zu kalt

Eine meiner Patientinnen betreut alte Menschen. Sie pflegt sie zuhause, kümmert sich um ihr körperliches und seelisches Wohlergehen.

Diese Beziehungen enden immer mit dem Tod der betreuten Personen. Das hat meine Patientin schon viele Male miterlebt.

Vor einigen Tagen hat sie mir von der alten Dame erzählt, um die sie sich zuletzt gekümmert hat. Es gab eine Verfügung, …

Quickies

Quickie: Wie man im Studium den Levelaufstieg schafft

Nach langer Zeit mal wieder ein Quickie. 🙂
Nicht ganz selten sitze ich jungen Männern gegenüber, die nach Ansicht anderer (meist der Eltern) oder nach eigener Einschätzung zu viel Zeit mit Spielen am PC verbringen. Das verträgt sich in der Regel nur schlecht mit der Aufrechterhaltung anderer Lebensinhalte wie beispielsweise Schule oder Studium.
(In der Tat sind es (bisher!) …

Quickies

Quickie: Ich war es nicht, ich bin es nicht.

Geheime Aktivitäten, und seien sie auch noch so gut getarnt, sind immer in Gefahr, durch investigativen Journalismus aufzufliegen. Meist hilft dann nur noch ein Dementi. So auch hier:

Nein, ich habe nichts, aber auch gar nichts mit „Heißem Caipi“ und Glühwein zu tun.

Bitte glauben Sie mir.

Peter Teuschel

 

P.S.Vielen Dank an DS für das Foto vom Münchner Tollwood.

 

 

 

 

Quickies

Quickie: Der Freud des Tages

Zum Thema ungerechte Beurteilungen sagte mir heute ein Patient:

„Herr Doktor, ich bekomme ja alle zwei Jahre von meinem Chef eine Verurteilung.“

Er hat mir dann das Zeugnis gezeigt. Und er hatte Recht mit seinem Versprecher.

 

Peter Teuschel

Quickies

Quickie: Mehr als ein kurzer Flirt

 

Jetzt, wo wir uns aneinander gewöhnt haben, müssen wir auch nicht mehr so heimlich tun.

Die NSA und unsere Daten: Da wächst zusammen, was zusammengehört.

 

Peter Teuschel

P.S. Vielen Dank an DS fürs Rausfischen dieses schönen Umschlags aus der Tagespost!

Quickies

Quickie: Der Hölle Rache kocht Ostereier

War ja irgendwie klar, dass der Osterhase auch in die Praxis kommt.

Nur seine Ostereier haben so eine seltsame Form:

 

Wäre ja auch noch zu verschmerzen.

Aber was bedeutet diese Botschaft, die an allen diesen aktenartig geformten Ostereiern klebt?

 

Gut, lieber Osterhase, wenn du meinst. Aber richte all den Krankenkassen, Arbeitsämtern,  Versicherungen und MDKs dieser Welt, die dir diese …

Quickies

Quickie: Wo kommt nur mein Burnout her?

Gespräch von heute (5.1.2015):

„Gut, Frau Huber, aufgrund Ihrer deutlichen Erschöpfungssymptome sowie der ausgeprägten Depression kann es also an diesem Arbeitsplatz nicht weitergehen. Eine Auflösung Ihres Arbeitsvertrages zum 31.3.2015 haben Sie ja bereits vereinbart. Es ist nicht zumutbar, dass Sie in diesem Zustand auch nur noch einen Tag in diese Arbeit gehen. Ich schreibe Sie dann …

Quickies

Quickie: Wisely Waiting

Kommt doch neulich beim Ausmisten meines Schreibtisches anlässlich unseres Praxis-Umzugs diejenige Ablage zum Vorschein, die mir in den zurückliegenden Jahren, ach was, Jahrzehnten die meiste Zeit gespart, die meisten Nerven geschont und den meisten Stress erspart hat.

Irgendwann ist mir das Prinzip wohl in Fleisch und Blut übergegangen und ich hatte die Ablage nicht mehr nötig.

In der …

Quickies

Quickie: Wo du für dem Bildung was tun kannst

iMac, iPad, iPhone – ich bin heute noch froh, vor ein paar Jahren von Windows auf Mac umgestiegen zu sein. Insbesondere mein iPad ist für mich ein unverzichtbares iTem geworden, auf dem ich den überwiegenden Teil meiner nicht-medizinischen Arbeit verrichte und das ich für Information und Kommunikation nicht mehr missen möchte.

Deshalb bin ich froh, dass die …