Psycho München

Psycho München

Psycho München 17: Die Sportlichkeit unbeseelter Dinge

Es besteht kein Zweifel daran, dass München die Hauptstadt des Sports ist.

Man denke nur daran, wie voll die Fanmeilen beim public viewing immer sind. Oder dass die Allianz Arena immer ausverkauft ist, wenn Bayern spielt.
Also zumindest beim Zuschauen sind wir Spitze. Und Zuschauen ist ja auch nicht so ganz unanstrengend. Dauernd jubeln, wenn Tore fallen. …

Psycho München

Psycho München 16: Animalisches

Wie jeder weiß, ist München die Hauptstadt der Tiere. Nicht nur, dass hier das Zamperl erfunden wurde und für die Olympiade 1972 eine Neuzüchtung desselben zum Maskottchen wurde. Nein, das Ganze geht viel tiefer.

Das Animalische ist für den Münchner sozusagen ein Teil seines Genpools. Hier fließt Tierisches und Menschliches ineinander und führt dazu, dass auch die Stadt …

Psycho München

Psycho München 15: Ja mei

Der Münchner hat, das weiß jeder, ein Herz fürs Detail. Das gilt nicht nur für die schönen Seiten des Lebens, sondern auch für die weniger schönen, die eher schattigen. Und weil es die in München genau so gibt wie anderswo, schreitet der Münchner zur Tat. Zur Selbsthilfe, wenn man so will. Denn das Selbst ist …

Psycho München

Psycho München 14: Bunt, chaotisch, integrativ

München ist bunt.

Das ist jetzt nicht gerade eine neue Aussage, aber sie ist meiner Meinung nach in diesen Tagen wichtiger denn je.

München ist chaotisch.

Nicht chaotisch im Sinne von kaputt, am Ende, zerstört.
Sondern chaotisch im Sinne von Nietzsche:

„Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.“

Manches Chaos in München gehört aufgeräumt, …

Psycho München

Psycho München 13: Das Ende der Welt

Der Münchner hat ja ein feines Gespür für das Apokalyptische. Vielleicht nicht ganz so sehr wie der Wiener, was daran liegen könnte, dass in Wien das ganze Jahr die Welt untergeht und in München nur zum 31.12. Aber immerhin.

Und jetzt ist es bald soweit.

Wieder einmal.

Den ganzen bisherigen Dezember haben wir damit verbracht, uns mit Freunden …

Psycho München

Psycho München 8a: GEFAR erkannt, EROS gebannt.

In Psycho München 8 habe ich eine wichtige Eigenschaft des Münchners vorgestellt: Seine Bereitschaft, „wild und gefährlich“ zu leben. Denn „GEFAR“ und „EROS“ bedingen sich gegenseitig, so im existenzialphilosophischen Sinne. Dazu sagt er „Jo“, der Münchner.

Hier noch mal das Beweisbild vom April:

Heute möchte ich eine weitere Eigenschaft des Münchners vorstellen:

Er ist nicht blöd. Er ist …

Psycho München

Psycho München 12: Guidance, Science and Art on the streets

München wird immer besser. In vielerlei Hinsicht.

Nicht nur, dass wir syrische Flüchtlinge am Hauptbahnhof willkommen heißen. Wir erleichtern ihnen auch die Orientierung in unserer für sie fremdem Stadt.

Aber auch die Wissenschaft hat den Weg auf die Straße gefunden:

Anatomie I: Das menschliche Verdauungssystem (Magen, Darm, Blase)

Wichtige und längst überfällige Kunstwerke drängen aus den Museen auf …

Psycho München

Psycho München 11: Die Chirurgie als Hort historischer Gefräßigkeit

München ist ja nun wirklich eine innovative, dem Fortschritt verpflichtete Stadt. Als Beispiel seien hier nur die „Spin-Offs“ der Technischen Universität München verlinkt:

Gründerwettbewerb TUM

Wer bei diesen Gründungen nicht so ganz durchblickt, von was da eigentlich die Rede ist, dem geht es genau so wie mir. Ich finde das ziemlich toll, was die so alles gründen, …

Psycho München

Psycho München 10: „MÄÄÄÄH!“

Das hätte ich mir nicht träumen lassen, dass gleich nach der Nummer neun eine Nummer zehn fällig wird.

Und noch dazu betrifft es diesmal mich selbst!

Sitze ich doch heute gemütlich in meinem Zimmer. Gut, so ganz gemütlich war es nicht, weil seit einigen Tagen eine Wohnung im Geschoss direkt über uns grundsaniert wird und wir entsprechend …

Psycho München

Psycho München 9: Der Chancenfriedhof des TSV 1860 München

Was viele jetzt nicht wissen werden: Es gibt in München noch einen anderen Fußballverein.

Eigentlich gibt es deren ja viele, aber für viele gibt es doch nur einen: Den FC Bayern.

Aber über den will ich heute nichts schreiben. Sondern über den anderen.

Er heißt TSV 1860 München und spielt am kommenden Dienstag, den 2.6.2015, das zweite Relegationsspiel …

  • 1
  • 2